2009

Heutzutage haben die Galerien und KunstkritikerInnen die Macht, die Sicht auf Kunstwerke und KünstlerInnen zu beeinflussen.

Die Sensibilität und Erfahrung der KünstlerInnen in Betracht ziehend, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es um einiges lustiger und logischer ist, wenn die Kreativen selbst ihre KollegInnen und deren Kunstwerke und Standpunkte in Videos porträtieren.
Daraus entstand das Projekt: Do it yourself I: KünstlerInnen gesehen von KünstlerInnen.

TeilnehmerInnen::
Carlos Llavata, Juan Alcón, Rafael Suárez, Ebba Rohweder, Beatriz Caravaggio, Femenino Plural (Paula Noya y Analía Beltrán y Janés), Johanna Speidel, Fernando Baena, Chus López Vidal, Silvina Der-Meguerditchian. Das Endprodukt ist eine DVD, die die Videoclips über das Werk von 10 KünstlerInnen zeigen.

http://doitvideoperformance.blogspot.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.